FAQ

Der orbis® passt auf alle gängigen Kompaktblitzgeräte mit innen liegendem Zoomreflektor der verschiedenen Hersteller, ohne dass irgendwelche Zubehörteile oder Adapter verwendet werden müssen.

Der orbis® wurde getestet mit Canon 300TL, 420EX, 430EX, 540EZ, 550EX, 580EX I und II, Nikon SB28, SB80, SB600, SB700, SB800, SB900, Cosmos 360, LumoPro LP120, LP160, Nissin Di866, Metz 44, 48 und Metz 54, 58, Minolta 5200 und 5600, Olympus FL36, FL36R, FL50 und FL50R, Pentax AF360 und AF540, Sigma 500, Sony F56, HVL F36 und HVL58, Sunpak PF30X, 544 und 5000, Yongnuo YN460, Vivitar DF383 und 283, Polaroid PL-144AZ.
Wenn Ihr Blitzgerät hier nicht aufgeführt sein sollte und Sie nicht sicher sind ob es mit dem orbis® verwendet werden kann, schicken Sie uns eine E-Mail.

Einige der gerne verwendeten Blitzgeräte sind bauartbedingt leider etwas zu groß für den orbis®. Dazu gehören der Cactus KF36, Metz 45 CT / CL und Metz 60 CT Modelle, Metz 76MZ-5 sowie Vivitar 285 und 285HV.

Kompaktblitzgeräte ohne schwenkbarem Reflektorkopf wie der Canon220EX, Metz 20C-2, 24AF-1 und der Nikon SB400 sind nicht wirklich für den orbis® geeignet.

orbis® FAQ - Häufig gestellte Fragen

Mit welchen Objektiven kann der orbis® verwendet werden? >>
Gibt es eine Garantie für den orbis®? >>
Wie arbeitet man mit dem orbis®? >>
Ist der orbis® robust? >>
Wurde der orbis® für Profifotografen oder Amateure entwickelt? >>
Kann man – abgesehen von Porträtaufnahmen – den orbis® auch für andere Aufgabenstellungen einsetzen? >>
Wie unterscheidet sich der orbis® von einem "normalen" Diffusor wie Stofen oder Lightsphere? >>
Bedeutet die Verwendung des orbis® dass ich nie wieder einen Studio-Ringblitz benötige? >>
Warum sollte ich einen Ringblitz verwenden? >>
Ist das nicht schon eine alte Idee? Sicherlich kann ich mir so etwas selber bauen? >>
Passt der orbis® auf meine Kamera? >>
Kann ich die TTL Blitzmessung des Kamerasystems weiter verwenden? >>
Korrektes Ausleuchten ist zu schwierig. Das überlässt man besser den Profis. >>
Wie groß und schwer ist der orbis®? >>
Reicht die Leistung meines Blitzgerätes um den gesamten Ring des orbis® auszuleuchten? >>
Benötige ich ein TTL Blitzkabel wenn ich einen orbis® verwenden möchte? >>
Für wen ist der orbis® entwickelt worden? >>
Warum wird der orbis® nicht am Blitzgerät im Blitzschuh der Kamera eingesetzt? >>
Ich habe einen anderen Ringblitzmodulator gesehen der am Blitzgerät angesetzt und dann auf der Kamera positioniert wird. Das ist doch sicher die bessere Lösung? >>
Was kann ich tun wenn etwas über meiner Fototasche verspritzt und etwas in den orbis® läuft? >>
Ich verwende farbige Gelatinefilter an meinem Blitzgerät. Kann ich die auch in Verbindung mit dem orbis® verwenden? >>
Kann ich den orbis® mit Autofokus und Manualfokus verwenden? >>
Warum gibt es den orbis® nicht in anderen Größen oder mit weiteren Diffusoren? Dann gäbe es zusätzlich die Möglichkeit den Effekt und Intensität des Ringblitzes zu variieren? Könnte man nicht die Intensität erhöhen indem der untere Teil des Diffusors weniger stark ausgeprägt wäre? >>

Zusätzliche Informationen